Boxenstopp an der Bushaltestelle

ICI (Inductive Charge Inverter) von STERCOM revolutioniert Ladevorgang bei Elektrobussen

  • Stercom bietet umweltfreundliches Ladesystem dank Reduktion von Batteriegewicht und Erhöhung der Reichweite durch intelligentes Nachladen an Haltestellen
  • ICI (Inductive Charge Inverter) ermöglicht induktives Laden bis 20cm Luftspalt
  • Schnellladung mit bis zu 22 kW möglich

Weyarn, 15.04.2019.

Die E-Mobilität steht vor zwei großen Herausforderungen, die unmittelbar miteinander verknüpft sind: Die fehlende Infrastruktur und die Reichweite der Fahrzeuge mit Elektroantrieb. Das von Stercom entwickelte Ladesystem ICI (Inductive Charge Inverter) bietet eine Lösung für beide Aspekte durch induktive Schnellladung. „ICI zeigt sein Potential insbesondere im öffentlichen Nahverkehr. Busse legen in Städten in der Regel immer die gleichen Strecken zurück und kommen dabei an zentralen Knotenpunkten vorbei. Diese Orte sind ideal für eine Art induktiven Boxenstopp“, erklärt Robert Sterff, Geschäftsführer von Stercom Power Solutions. Sobald ein Bus eine der Haltestellen mit integriertem ICI-System angefahren hat, wird mit bis zu 22 kW die Batterie im Schnellverfahren teilweise geladen.


Schnellladung durch Zusammenspiel von ICI und Supercaps
Die Installation von mehreren dieser Ladestationen entlang der Buslinie schafft die nötige Infrastruktur, welche wiederum die Problematik der Reichweite löst. Durch die Möglichkeit der kontinuierlichen Teilladung an den Haltestellen ist die Größe und Reichweite der Batterie nicht mehr ausschlaggebend, vielmehr die Fähigkeit zur Schnellladung. „Die schnelle Teilladung an den Haltestellen ist nur möglich durch die Verwendung von Hochleistungsbatterien. Häufig werden hierfür Supercaps eingesetzt, die sich in 15 Minuten auch wieder vollständig laden, etwa an der Endhaltestelle “, so Sterff. Die Reduktion der Batteriegröße sorgt zudem für weniger Verluste durch die geringere Wärmeentwicklung, mehr Platz für die Nutzlast und so schließlich für ein besseres Kosten-/Nutzen-Verhältnis. Die Größe der Batterie wirkt durch die kleinere zu beschleunigende Masse zudem energiesparend und umweltschonend.

Größerer Luftspalt zwischen Spulen möglich
Das von Stercom Power Solutions entwickelte System ermöglicht durch modernste Silizium Carbid Leistungsschalter und optimierte Spulenansteuerung einen sehr effizienten Energietransfer auch über große Luftspalte bis 20cm. So können neben Bussen beispielsweise auch hochbeinige SUVs geladen werden, ohne die Sekundärspule im Fahrzeug extra abzusenken. Das neue leistungsstärkere ICI-System verfügt über eine automatische Überdeckungserkennung und ermöglicht so ein einfacheres und schnelleres Positionieren des Fahrzeugs über der Ladestation als Voraussetzung für optimales Schnellladen.

Über Stercom Power Solutions GmbH
Stercom Power Solutions GmbH ist Experte für anspruchsvolle Energiespeichersysteme und optimierte Leistungselektronik. Das 2014 gegründete Unternehmen setzt gemäß ihres Slogans Feel thE-Power bereits heute fortschrittliche und umweltschonende Technologien für die Elektromobilität ein und greift dabei auf seine Engineering-Kompetenzen sowie einen Baukasten aus Speicherkomponenten und effizienten Softwaretools zurück.

Pressekontakt

Andrea Beckerle
Sales and Project Assistant

Stercom Power Solutions GmbH
Ziegelstraße 1
D–83629 Weyarn

Fon: +49 (0) 8020 9086680
Mail: info@stercom.de
https://stercom.de