Hybridspeicher

Physikalische Speicher (UltraCap)

UltraCaps speichern Energie mithilfe eines elektrisches Feldes

Sehr schneller Lade- und Entladevorgang, begrenzter Energieinhalt

Highlights:

  • sehr schneller Lade- und Entladevorgang
  • maximale Effizienz und Lebensdauer
  • bis zu 1.000.000 Zyklen
  • sehr hohe Leistungsdichte
  • gute Energiedichte
  • Volle Lade- und Entlade- Performance bis -40°C

Chemische Speicher (Batterie)

Batterien nutzen eine chemische Reaktion zur Energiespeicherung.

Der Lade- und Entladevorgang läuft dabei vergleichsweise langsam ab.

Highlights:

  • sehr hohe Effizienz
  • Lebensdauer bis ca. 8.000 Zyklen
  • sehr hohe Energiedichte
  • Lade- Entladeraten abhängig von Zelltechnologie bis 10c

  • langsamer Lade- und Entladevorgang


Hybridspeicher: der "sprintende Marathonläufer"

 

 

Wie in der Grafik zu erkennen ist, passen die Kennlienien von SuperCaps und Batterien nicht zusammen.

 

--> die passive Kombination bringt nur wenig Vorteile

 

 

DC/DC Booster

Die aktive Verbindung über einen DC/DC Booster vereinigt die Vorteile beider Speichertechnologien:

Der "sprintende Marathonläufer"

Anwendungen

  • Hybride Antriebe
  • Netzanbindung und -stabilisierung
  • Industriezubehör