Battery Management System (BMS)

Das Stercom Batterie Management System (BMS) organisiert eine optimale Balancing Strategie für den gesamten Stack, steuert die Hilfskomponenten wie Trenner oder Vorladung und kommuniziert mit dem Energiemanagement oder der externen Diagnose. Die Autoconfig Funktion erlaubt die automatische Konfiguration wichtiger Stack-Parameter ohne aufwändige Programmierung.

Die präzisen Spannungs- und Temperaturwerte der SMCs sowie eine hochgenaue Ladungsmessung sind die Basis für eine zuverlässige SoH Bestimmung für viele Zelltechnologien. Übergeordnete 2D und 3D Batteriemodelle ermöglichen damit nicht nur eine zuverlässige Aussage zum Alterungsstatus der Gesamtbatterie, unser patentiertes Differenzmessverfahren erkennt auch während des Betriebs Abweichungen des SoHs einzelner Zellen.

Diese Daten können an ein übergeordnetes Energiemanagement oder Ladegerät weitergegeben werden, was eine schonende und angepasste Ladestrategie für jeden Anwendungsfall ermöglicht.

String Management Controller (SMC)

  • Isolierter CellCom Bus für bis zu 32 ACT/DCB pro String
  • Versorgung mit 24 V/48 V über potentialgetrenntes Netzteil
  • optionale Strommessung zur präzisen Ermittlung von State of Charge ( SoC ) und State of Health ( SoH )
  • Gruppierung mehrerer Strings für große Parallelstrukturen über CAN Bus
  • Ansteuerung von Trennern oder einem Static Switch
  • Kommunikation zum Ladegerät und Energiemanagement über externe Schnittstellen
    • MODBus TCP/IP
    • CAN
  • Automatische Systemkonfiguration der Zell Typen und Batterie
  • Adressierschalter für Cluster Anwendungen mit mehreren Strings